Dienstag den 19.09.2017

Heute sind wir wieder hoch in den Idarwald gefahren und sind jetzt endlich mal auf den Idarkopf hoch gelaufen.

Der Weg zum Idarkopf ist stellenweise doch beschwerlich für mich,weil es bergauf geht und ich hasse einfach Wege die ich mich hoch quälen muss.
Ich gehe am liebsten geradeaus,deswegen fahre ich wohl gerne nach Holland.

Jedenfalls lohnt sich ein Abstecher auf den Idarkopf,schon wegen der Aussicht,die man entweder vom Aussichtsturm genießen oder man läuft auf die Ski und Rodelpiste und genießt da die herrliche Aussicht.

Wir sind den Turm nicht rauf gelaufen,der nämlich echt hoch ist und mit Kind und Hund doch viel zu anstrengend,deshalb haben wir die Aussicht von der Wiese aus bewundert und genossen.

Zum Glück hat das Wetter auch mitgespielt,denn als wir zurück zum Auto gegangen sind,wurden wir doch etwas nass.
Aber es war trotzdem ein wunderschöner Spaziergang.

Ein Klick auf die Bilder öffnen sie in groß

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)