Montag den 18.09.2017

Nachdem Mia ausgeschlafen hatte,sind wir wieder hoch in den Idarwald gefahren.

Wir sind dieses Mal einen Weg gegangen der geteert war,das kann auch mal eine Wohltat sein und ich glaube Mia fand es auch besser mal nicht immer so durchgerüttelt zu werden.

Wir sind an Schilf vorbei gekommen,da einer abgebrochen war beschloß ich ihn mitzunehmen.
Wir sind eine Stunde lang den Weg gegangen und dann wurde es langsam immer kälter und ich beschloß das es Zeit war umzukehren und wieder nach Hause zu fahren.

Es gibt heute also wieder ein Mischmasch an Blumen,Pilzen und der wie immer beeindruckenden Umgebung.

Ein Klick auf die Bilder öffnen sie in groß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)