Montag den 18.12.2017

Da es die Nacht geschneit hatte und auch mal liegen geblieben ist,beschloß ich mit Mia und Spike eine Runde unter dem Dorf zu laufen.

Leider hat es den ganzen Morgen getaut und daher war nicht mehr viel von dem Pulverschnee übrig,sondern mehr matschiges Wasser.
Mia liebt das,weil es dann immer so schön patscht wenn sie durch den Schneematsch läuft und Spike ist es egal, er freut sich immer wenn er raus kommt.

Wie gesagt sind wir unter dem Dorf lang gelaufen,es war zwar kalt aber richtig schön.Der Wald war in Nebel gehüllt,aber als wir endlich unten an der Querstraße ankamen,war der Nebel nur noch ganz oben im Wald.

Als wir dann nach Hause kamen,gönnte ich mir erstmal eine schöne heiße Tasse Tee und wir wärmten uns an unserem Ofen schnell wieder auf.

Ein Klick auf die Bilder öffnen sie in groß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)