Samstag den 16.09.2017

Eigentlich wollten wir heute auch erst gegen Abend spazieren gehen, doch ich hatte so ein komisches Gefühl das es dann regnet.

Also schnappte ich Mia und Spike und wir sind so gegen drei Uhr hoch in den Idarwald gefahren. Ich sagte ja das es da noch viele Wege gibt, die wir erkunden können.
Wir sind vom Parkplatz rechts den Weg entlang gelaufen, ehrlich gesagt war mir der andere der durch den Wald führt einfach viel zu steil.

Nach einer Weile kamen wir an eine Kreuzung und ich dachte ich nehme den rechten Weg, vielleicht kann mann ja rund laufen. Weit gefehlt, ich bin dann nach einer gefühlten Ewigkeit in einen breiten Wiesenweg eingebogen und nun war es richtig bescheiden, denn ich musste Mia im Buggy hinter mir her ziehen, aber umkehren war auch keine Option.

Nach einer ganzen Weile dann sind wir am Ende des Wiesen Abschnitts angekommen und standen vor einer großen Wiese, die wir durchliefen und endlich auf dem Waldweg raus kamen, den ich am Anfang nicht hoch wollte. Den liefen wir also dann zurück zum Auto.

Heute gibt es ein Mischmasch aus Blumen und Pilzen, aber auch von der tollen Aussicht die wir von dem Wiesenweg aus hatten, die wir wohl nie gesehen hätten wäre ich nicht da hoch gegangen.

Ein Klick auf die Bilder öffnen sie in groß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)