Schneller Apfelkuchen

Hier ist mein Rezept für einen schnellen  aber wirklich leckeren Apfelkuchen.

Zutaten für zwölf Stücke:

4 – 5 Äpfel
150 g Butter oder Magarine
150 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
1 Pck. Puddingpulver Vanille
250 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
5 EL Milch
Puderzucker

Zubereitung:

Äpfel schälen und in Würfel schneiden.
Butter,Zucker und Salz mit den Handrührgerät schaumig aufschlagen.
Eier nacheinander unterrühren.

Puddingpulver,Mehl und Backpulver mischen.
Mehl-Mischung und Milch abwechselnd unter die Butter-Zucker-Mischung heben.
Äpfel unter den Teig heben.

Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform geben,glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C / Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen und aus der Form lösen.
Mit Puderzucker bestäuben.

2 Gedanken zu „Schneller Apfelkuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)